weiterhin Testpflicht für Fahrschüler

Stand 31.08.2021

Jeder Schüler muss vor seiner Fahrstunde oder Termin in der Fahrschule, entweder

  • eine Bescheinigung über einen negativen Corona Test vorlegen (welche  nicht älter als 24 Stunden sein darf ),
  • vor Ort einen einen Corona Schnell-Test durchführen ( den Ihr gern selbst mitbringen könnt )
  • eine Bescheinigung über die Genesung vorzeigen
  • oder seinen Nachweis über die vollständige Impfung dabei haben.

Für alle Fahrschüler gilt: FFP2 Maske & negativer Corona Test

und natürlich weiterhin, die Einhaltung der Hygieneregeln und Schutzmaßnahmen

– Abstand einhalten 1,5 m, auch vor den Fahrschulräumen
– bereithalten des Nachweises eines negativen Corona Tests nicht älter als 24 Stunden
– Hände desinfizieren nach betreten der Fahrschule
– FFP2 Maske tragen in unseren Fahrschulräumen und Fahrzeugen
– Ausbildungsstunden nur OHNE Krankheitssymptome anzutreten.
– max. 2 Personen im Beratungsraum
– Teilnahme am Theorie Unterricht nur mit FFP2 Maske und Termin, die Teilnehmerzahl ist durch die Schutzmaßnahmen begrenzt.

Natürlich steht deine Gesundheit und die unserer
Mitarbeiter an erster Stelle. Bitte beachtet auch die Aushänge vor Ort.

Theorie - Unterricht

Die Teilnehmerzahl am Theorieunterricht ist weiterhin durch Vorschriften begrenzt.
Daher ist eine verbindliche Reservierung unbedingt erforderlich.
Wer seinen reservierten Termin nicht wahrnehmen kann, bitte unbedingt bis spätestens 60 Minuten vor Beginn absagen, damit ein anderer Schüler benachrichtigt werden kann zum Nachrücken.
Sollte dies nicht rechtzeitig geschehen, müssen wir die Reservierung für die nächste Theorie des jeweiligen Schülers stornieren. Da es ansonsten wirklich unfair gegenüber den anderen wartenden Schülern wäre.

Wir alle müssen mit den gegeben Umständen bestmöglich umgehen, sollten gegenseitig Rücksicht nehmen und uns unterstützen. Termine sind knapp und heiss begehrt 😉 …… also bitte denkt an eure Termine und fristgerechte Absage.

aktuelle Theorie-Themen

Rechenbeispiel über die nicht stattgefundenen Prüfungen:

Wir haben mal die Prüfungen zusammengerechnet, die bei den Prüfstellen ausgefallen sein könnten:

Der Lockdown betraf uns als Fahrschule 2  Monate in 2020 und 2 Monate in 2021, also insgesamt 4 Monate.

Wenn wir das als Grundlage nehmen, dass in dieser Zeit bei  uns pro Monat 20 Prüfungen nicht durchgeführt werden konnten, ergibt sich für 4 Monate Lockdown 80 ausgefallene Prüfungen.

Es gibt ca. 600 Fahrschulen in Berlin. Sagen wir mal rund 60 befinden sich im Einzugsgebiet der DEKRA Tempelhof.

Dann könnte man hochrechnen das durchschnittlich 80 Prüfungen  bei rund  60 Fahrschulen in den Lockdownzeiten nicht durchgeführt werden konnten.

Diese Schätzung verdeutlicht die missliche Lage der Prüfstellen und Fahrschulen zugleich. Dies nachzuholen ist eine Mamutaufgabe und bedarf unserer aller Verständnis.

Neues bei der Prüfstelle DEKRA

Die DEKRA vergibt an Fahrschulen  keine praktischen Prüftermine, wenn die theoretische Prüfung zuvor  nicht erfolgreich abgelegt wurde.

Mit bestehen der theoretischen Prüfung bei der DEKRA, kann eine sogenannte “Bedarfsmeldung”  an die DEKRA versendet werden, dies ist eine Versuchsstrecke, um eine gerechte Verteilung der Prüfungen durch die DEKRA an die Fahrschulen in Berlin zu erreichen.  Diese haben eine Vorlaufzeit von derzeit  7 Wochen.

Bei der Prüfstelle DEKRA sind ebenso wie bei uns in den Fahrschulen, eine Menge Prüfungen aufgelaufen, die im Lockdown nicht durchgeführt werden konnten. Nun soll versucht werden, so eine gerechte Verteilung zu finden.

Hinzu kommt wohl, dass durch die Verlängerung der Prüfungsdauer von 45 Min. auf 55 Min. leider min. eine Prüfung pro Tag weniger durchgeführt werden kann. All dies und noch einiges mehr, ergibt derzeit eine enorme Vorlaufzeit für Buchungsmöglichkeiten der Fahrschulen für  praktische Prüfungen von bereits benannten, min. 7 Wochen.

Gleichzeitig wurde die Anzahl der zu buchenden Prüfungen je Fahrschule auf

  • 4 Prüfungen pro Woche maximiert, 
  • ohne Garantie der Anzahl
  • und Erhalt am gewünschtem Datum.

Und wir können von einem enormen Andrang an Interessenten berichten, die sich dazu entschlossen haben, jetzt mit der Ausbildung beginnen zu wollen. Das merken wir jeden Tag in der Fahrschule.  Wir können derzeit neue Schüler nur auf eine Warteliste aufnehmen und diese bei freiwerdenden Kapazitäten benachrichtigen.

Wir versuchen für euch natürlich alles was in unseren Möglichkeiten liegt und hoffen auf Besserung der Situation.

Die Pandemie und das ganze Drumherum wird uns wohl alle noch eine Weile beschäftigen.

Was unsere Kunden über uns sagen

echte Meinungen

Die Fahrschule ist echt Klasse . Ich hatte solche Angst vor dem Autofahren und ich habe mich ganz lange geweigert einen Führerschein zu machen. Da mein Mann mir Mut gemacht hat und ich es endlich angehen sollte, habe ich von der Fahrschule Eulert gehört wie gut sie sind. Gut dachte ich dann probiere ich es und es ist bei mir in der nähe. Ich wurde nicht enttäuscht..Mein Fahrlehrer war echt klasse und ist auf meine Angst eingegangen. Selbst meine Prüfungsangst konnte er mir nehmen . Auch die Dame an der Anmeldung ist sehr nett und ist immer für alle fragen da. Super Team ,kann sie nur weiter empfehlen. Macht weiter so

Daniela Pfitzer

Wirklich ein nettes Team. Beim Fahrlehrer weiß man, dass er mit ganzer Seele dabei ist. Der will nicht, dass man das Fahren einfach so lernt sondern man es richtig versteht.

Lukas Prinz

Ein sehr netter und kompetenter Fahrlehrer(G), habe die Fahrschule drei Leuten weiter empfohlen, die mit der Ausbildung auch sehr zufrieden waren. Dankeschön nochmal! )

Elena Ahmeti

Ich hatte vorher bei einer anderen Fahrschule versucht meinen Führerschein zu machen, was jedoch nicht geklappt hat da ich den Stoff nicht verstanden habe und auf meine Frage nicht wirklich eingegangen würde!!
Hatte mich dann bei Eulert angemeldet und alles war Top! Mir wurde so lange was erklärt bis es in meinem Kopf war! Der Fahrlehrer( Gökhan) war sehr geduldig mit mir ( meinen fragen und fehlern)! So hab ich auch endlich meinen Führerschein bekommen.
Meine Schwester hatte dann ihren Führerschein bei Eulert gemacht. Sie war eine typische Angst Kandidatin , die wirklich viel Angst vorm Autofahren hatte! Diese Angst hat ihr Fahrlehrer nehmen können!

Würde immer wieder dort mein Führerschein machen

Olga ga

Die Fahrschule an sich ist super, Herr Eulert ist immer gut gelaunt und zeigt einem alles mit viel Geduld und leicht verständlich.
Auch Frau Eulert (im Büro) war immer bemüht und freundlich.
Der Theorieunterricht ist gut gemacht und man hat im Nachhinein auch das Gefühl, etwas gelernt zu haben.
Der einzige Kritikpunkt ist die Wartezeit, ich musste insgesamt  2 Monate auf meine erste Fahrstunde warten. Danach hatte ich aber naheliegende Fahrstunden, also jede Woche 1 – 2 Fahrstunden.
Wenn man sich aber direkt nach der ersten Theoriestunde für den Praxisunterricht anmeldet, sollte das überhaupt kein Problem sein.
Viel Erfolg beim Fahren!

NicoFebruar 2018

gut betreut - Verbandsfahrschule